– Datenschutzerklärung

Wir gehen verantwortungsvoll mit Ihren Daten um.

 

 

Datenschutzerklärung

Wir möchten Sie im Folgenden darüber informieren, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen.

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:

KRONE KOMMUNIKATION GmbH
Robert-Perthel-Straße 77a
50739 Köln

Telefon: +49 221 82 00 6 – 0
E-Mail-Adresse: datenschutz@krone-kommunikation.de

Sitz der Gesellschaft: Köln
Handelsregister Köln HRB 55094
Geschäftsführer: Anita Bäumerich, Andreas Faulhaber

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der oben genannten Adresse.

Zwecke und Umfang der Datenverarbeitung beim Besuch der Webseite
Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite unseres Internetangebots und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem Server gespeichert.

Dabei werden folgende Daten erhoben

  • IP-Adresse
  • Angaben zum verwendeten Browser
  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde (sog. Referrer-URL)
  • dem Namen der Datei
  • dem Datum und Uhrzeit der Anforderung (sog. „time stamp“)
  • der übertragenen Datenmenge
  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)

 

Die Speicherung erfolgt aus Gründen der Datensicherheit, um die Stabilität und die Betriebssicherheit unseres Internetauftritts zu gewährleisten. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Wir geben Ihre Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben hierzu eingewilligt. Für bestimmte Bereiche (z.B. die das Hosting unserer Webseite) sind wir jedoch auf den Einsatz von Dienstleistern angewiesen, die wir in der Regel über eine Auftragsverarbeitung auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben verpflichten.

Diese Protokolldaten werden nach 7 Tagen gelöscht.

Cookies
Auf unserer Webseite setzen wir ausschließlich technisch notwendige Cookies ein. Diese sind für die Sprachauswahl erforderlich. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Darüber hinausgehende Trackingdienste oder vergleichbare Techniken von Drittanbietern setzen wir aktuell nicht ein.

Kontakt per E-Mail
Mit Hilfe der auf dieser Webseite genannten E-Mail-Adresse können Sie Kontakt mit uns aufnehmen. Wir verwenden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten nur, um mit Ihnen in Bezug auf Ihr Anliegen in Kontakt zu treten. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und keine weiteren gesetzlichen Aufbewahrungsfristen zum Tragen kommen.

Information zu Ihren Betroffenenrechten
Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO, das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO, soweit dem keine gesetzlichen Vorgaben entgegenstehen (insbes. nach Art. 15, 17 DS-GVO, §§ 34 und 35 BDSG).

Werbewiderspruch
Insbesondere haben Sie das Recht der werblichen Ansprache zu widersprechen.

Für die Ausübung Ihrer Rechte reicht ein Schreiben auf dem Postweg an die oben genannte Adresse oder per E-Mail an datenschutz@krone-kommunikation.de.

Ihr Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt, können Sie sich mit Ihrer Beschwerde an eine zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden (Artikel 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG), z.B.:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
https://www.ldi.nrw.de/

Datenübermittlung
Wir haben IT-Dienstleistungen (insbesondere technische und systemadministrative Unterstützung) ganz oder teilweise an Dienstleister (Auftragsverarbeiter) übertragen. Dabei ist unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben der EU in Einzelfällen auch ein Zugriff auf Kundendaten möglich.

Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittstaaten) findet nicht statt.

Profiling
Wir nutzen grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling gemäß Artikel 22 DS-GVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

Sollten Sie über die oben genannten Aspekte hinaus Fragen dazu haben, wie wir mit Ihren Daten umgehen, können Sie uns gerne jederzeit unter der oben genannten Adresse kontaktieren.

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 19.02.2019.